Feuerwehr Owingen, Abteilung Taisersdorf

In den frühen Morgenstunden des Samstages, den 16.07.2016, um genau zu sagen, um 6,00 Uhr brannte schon Licht im Feuerwehrhaus in Taisersdorf. Es traf sich die Goldgruppe der Feuerwehr aus Taisersdorf und Steven Sorg aus Owingen um 6,15 Uhr fuhren wir nach Heiligenberg um als erste Gruppe des Samstages das Leistungsabzeichen in Gold zu erwerben.

Um 7,00 Uhr wurde unser Fahrzeug durch einen Schiedsrichter abgenommen, wenig später wurde es ernst, die Mannschaft mußte zur ersten Prüfung, den Löschangriff, hinter dem Fahrzeug antreten.

Der Löschangriff besteht aus einem Retten einer Person über Steckleiter, Garagenbrand und Schaumangriff, dieser wurde bravurös gemeistert. Danach wurde abgebaut, alles wieder ins Fahrzeug eingeladen und wenig später mußten wir zur zweiten Prüfung, die Technische Hilfe, vor dem Fahrzeug antreten. In der technischen Hilfeleistung ging es um eine Personenrettung aus einem PKW, Brandschutz sicherstellen, Einsatzstelle ausleuchten, Betreuung der verletzten Person und fünf Feuerwehrgeräte mit verschiedenen Knoten anzubinden. Auch diesen Teil arbeiteten wir mit Erfolg ab.

Nun war nur noch der Theoretische Teil zu meistern, welchen wir auch mit Erfolg abschlossen und somit schon um 9,00 Uhr wußten, wir haben Gold bestanden.

Um 16,30 Uhr bei der offiziellen Siegerehrung konnte unser Gruppenführer, Michael Steurer die ersehnte Gold Urkunde in Empfang nehmen.

Einige unserer Kameraden hatten schon vor Jahren eine Gold Prüfung abgelegt und erhielten somit die Doppel Gold Auszeichnung.

Schon Anfang Mai fingen wir mit den Proben für das Leistungsabzeichen Gold an, es folgten zahlreiche Proben für den Löschangriff und der Technischen Hilfe, insgesamt wurden ca. 15 zusätzliche Proben für das Goldene Abzeichen abgehalten.

Einen herzlichen Dank ergeht an die Teilnehmer:

 

Michael Steurer

Manuel Endres

Stephan Endres

Katarina Endres

Jan Schreiber

Tanja Stengele

Steven Sorg

Alexander Lohr

Roland Kohler

 

Einen besonderen Dank geht an Kerstin Stengele, die leider nicht an dem Wettkampf teilnehmen konnte, aber uns in den Proben immer als verletzte Person zum retten zur verfügung stand. 

Einen weiteren Dank an unseren kleinen, aber feinen Fan Club, der uns jedes Jahr bei den Wettkämpfen zuschaut.

 

Michael Steurer

Abt. Kdt. Taisersdorf

Gruppenführer Gold