Nach Bronze kommt Silber

Taisersdorfer Abteilung mit zwei Gruppen am Start

 

Wir sind Hitze gewohnt, und haben jede Menge Wasser parat. Doch den Kameradinen und Kameraden der Feuerwehr Owingen die am Samstag in Überlingen an den Leistungswettkämpfen des Kreisfeuerwehrverbandes teilnahmen, konnten die tropischen Temperaturen nichts anhaben.

Seit über acht Wochen übte die Taisersdorfer Abteilung mit Unterstützung eines Kameraden aus Owingen, den Ablauf des Silber – Wettkampfes. Es galt einen kompletten Löschangriff mit Riegelstellung aufzubauen. Zweite Aufgabe war eine technische Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall, bei dem unter anderem eine eingeklemmte Person mit einem Spreizer befreit werden musste. Einige Details gehören ebenfalls zu dieser Aufgabe, so müssen die Helfer von der Feuerwehr richtige Knoten beherrschen, sei es der Sicherung von Menschen oder beim Transport von Werkzeugen.

Auf Anhieb klappte es bei der Gruppe 1 und Gruppe 2 aus Taisersdorf, die der Taisersdorfer Abteilungskommandant Michael Steurer als Gruppenführer gut vorbereitet und eingestellt hatt

Einen besonderen Dank ergeht an dieser Stelle auch an unseren Kameraden  Steven Sorg aus Owingen, der sich bereit erklärte, sich der Wettkampfgruppe anzuschließen, ebenso an alle Kameradinen und Kameraden, die stets bei den Proben dabei waren – ohne diese hätten die Proben, und schlussendlich der Wettkampf nicht stattfinden können.

Wir freuen uns auch schon auf Gold 2016

Herzlichen Glückwunsch an :

Michael Steurer              Abt. Taisersdorf

Jan Schreiber                  Abt. Taisersdorf

Roland Kohler                Abt. Taisersdorf

Endres Stephan              Abt: Taisersdorf

Tanja Stengele             Abt. Taisersdorf

Kerstin Stengele              Abt. Taisersdorf

Martin Gecks                 Abt. Taisersdorf

Wolfgang Buser             Abt. Taisersdorf

Anna Lena Steurer          Abt. Taisersdorf

Alexander Lohr              Abt. Taisersdorf

Steven Sorg                   Abt. Owingen